Weitere Bilder

Feta Dodoni (1Kg Vakuum)

Kategorie Käse
Feta-Käse aus Schaf-und Ziegenmilch
-Es handelt sich bei unseren Spezialitäten um kühlpflichtige Produkte. Die Kühlkette darf nicht unterbrochen werden - und das ist auf dem Postweg nicht gewährleist
Herkunftsland Griechenland
Region Ioannina Epirus
Inhalt 1.000,00 g

Produktbeschreibung

Allergenhinweis:Milch

Verantwortlicher Unternehmer:http://www.dodonifeta.com.

 

Abtropfgewicht:1kg

Verpackung:Plastikbox

Herkunft:Epirus

Hersteller:Dodoni

Zutaten:Pasteurisierte Schafs- und Ziegenmilch, Salzlake

Verzehrhinweis:Nach dem Öffnen innerhalb von 8 Tagen verzehren.

Aufbewahrungshinweis:Kühl bei 2°C bis 4°C lagern.

 

Der Feta-Käse DODONI, der weltweit für seine Qualität anerkannt ist, wird ausschließlich aus pasteurisierter Ziegen- und Schafsmilch von Epirus erzeugt.

Der Feta-Käse DODONI, mit seinem feinen Geschmack, Aroma und hohen Nährwert und seiner reinen weißen Farbe, der weitaus bekannt für seine ständige Höchstqualität ist, hat das Vertrauen der griechischen und ausländischen Verbraucher errungen und ist mehrmals von griechischen und internationalen Organisationen preisgekrönt worden.

Mit seinem wunderbaren Geschmack begleitet er jegliches Gericht. Meistens wird er mit Öl und Origano serviert. Er kann auch in Salaten, Blätterteigkuchen, Omeletts und Aufläufen (Soufflés) benutzt, gebraten oder auch in -zig Rezepten der griechischen Küche gekocht werden.

Fettgehalt in Trockenmasse (Fett i.Tr.): 43 - 50%

Klicken zum Vergrößern

Beschreibung

Die luftdichte Plastikverpackung Vacuum-Pack stellt den ersten Standardisierungsversuch in der Milchindustrie von Feta-Käse in kleinen Verpackungen dar. Durch das Markenzeichen auf der Verpackung sind die Verbraucher über ihre Wahl sicher und können gleichzeitig den Käse auf eine praktische Weise in ihren Haushaltskühlschränken aufbewahren.

Der Käse wird in Größen von zweihundert (200) g, fünfhundert (500) g, tausend (1.000) g und zweitausend (2.000) g auf den Regalen der Lebensmittelgeschäfte zum Kauf angeboten.

 

Aufbewahrungsanweisungen

Nach seinem Kauf muss der Feta-Käse im Kühlschrank und, wenn möglich, in seiner natürlichen Salzlake aufbewahrt werden.

Wenn der Feta-Käse unverpackt gekauft wird, wird empfohlen, ihn im Kühlschrank in geeigneten, luftdichten Plastikbehältern aufzubewahren, damit sein Kontakt mit der Luft vermieden werden kann, seine Gerüche nicht entweichen können und er nicht verdirbt. Außerdem werden größere Stücke von Feta-Käse in einem besseren Zustand als kleinere Stücke aufbewahrt. Da der Feta-Käse seine besten Geschmackseigenschaften, auch unter den obenerwähnten Umständen, für einen kurzen Zeitraum bewahrt, wird empfohlen, dass die Verbraucher oft Feta-Käse in den geeigneten Mengen kaufen.

Die neuen Plastikverpackungen, worin der Feta-Käse in seiner natürlichen Salzlake aufbewahrt wird und damit seine Frische für einen längeren Zeitraum ab dem Öffnen intakt bleibt, stellen wesentliche, einfache Lösungen dar.

Viele Verbraucher spülen den Feta-Käse mit reinem Wasser oft vor seinem Verbrauch oder Servieren ab, damit die natürliche Salzlake entfernt werden kann.


Wassergehalt (Maximum): 56%https://www.youtube.com/watch?v=-d2SYfdkFKA

11,00 €

Preis pro Kilo: 11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt

zzgl. Service- & Versandkosten

Bestellnummer: 5201168215298

Anzahl

 

 

http://www.kanathos.de/rezepte/salte/5-Choriatiki%205%2C00%20%E2%82%AC.html

Zutaten

 A.Ausser Haus Bauernsalat serviervertig   Frühlingszwiebeln  Knoblauch   Marouli   Minze  Olivenöl   Petersilie   Pfeffer   Salatgurke  Salz  Schafskäse  schwarze Oliven   Strauchtomaten  Zitronensaft   Zucke

http://www.mykonos-taverne.de/pdf/mykonos-speisekarte.pdf

Zubereitung

Die Salatgurke schälen, der Länge nach vierteln, die Kerne entfernen und in grobe Würfel schneiden. Anschließend die Strauchtomaten vierteln und zu den Gurken geben, ebenso wie die in kleine Stücke geschnittenen Frühlingszwiebeln. Den Marouli in feine Streifen schneiden und zu dem Gemüse hinzugeben. Schwarze, entsteinte Oliven hinzufügen. Aus Olivenöl und frisch gepresstem Zitronensaft eine Marinade anrühren und zu dem Salat geben. Alles zusammen vorsichtig vermengen und mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz, einer Prise Zucker und frisch gepresstem Knoblauch würzen. Nach Geschmack noch gehackte, glatte Petersilie hinzugeben. Anschließend den Schafskäse und Würfeln und vorsichtig unter den Salat mischen. Vor dem servieren mit frischer gehackter Minze garnieren. Nikos Topalidis